Startseite | Kontakt | Veranstaltungen Winter 2015 | Impressum

 

Collegium Alexandrinum

der Universität Erlangen-Nürnberg

- Wissenschaft für die Öffentlichkeit -

 

 

 

Das Collegium Alexandrinum informiert die Öf­fentlich­keit innerhalb und außerhalb der Universität durch Veranstaltungen mit Be­richten aus For­schung und Lehre an der Friedrich-Alexander-Uni­versität Er­lan­gen - Nürnberg.

Hier können Sie den Newsletter für Veranstaltungshinweise abonnieren

…und auch wieder abbestellen.

Bitte kontrollieren Sie, ob Sie den Newsletter tatsächlich erhalten. Eventuell werden die Mails in den Spamordner Ihres E-Mail-Programms verschoben.

 

Seite des Collegium Alexandrinum für Veranstaltungsankündigungen und Informationen in Facebook: http://www.facebook.com/Collegium.Alexandrinum.FAU

 

Veranstaltungen im Wintersemester 2015/2016

 

Themen der Vorträge: „Natur und Kultur im Wandel“

- 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie

- Sehen und Welterfahrung (In Verbindung mit dem Stadtmuseum Erlangen)

- Zum 400. Todestag von Miguel de Cervantes

- sowie die Weihnachtsvorlesung der Erlanger Physik 2015

 

https://kreditkarten-banking.lbb.de/lbb/cos_lbb/img/lbb_amazon/pdflogo.gif

Faltblatt mit dem Programm des Wintersemesters 2015/2016 (pdf-Datei)

 

 

Vorträge des Collegium Alexandrinum

 

Die Vortragsreihe des Collegium Alexandrinum soll Angehörigen der Uni­versität sowie der Öffentlich­keit aus der Region ex­emplarische Einblicke in die Ar­beit von In­stituten, Kliniken und For­schungszent­ren der Universität ge­ben. Die Berücksichtigung fachübergreifender Frage­stel­lungen soll zu offener Diskussion und Mei­nungsbil­dung beitragen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Colle­gium Alexandrinum steht allen Inter­essenten offen und ist unentgeltlich. Zu allen Veranstaltungen des Collegium Alexand­rinum ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Vorträge im Wintersemester 2015/2016

Ort: Senatssaal im Kollegienhaus, Universtätsstraße 15, Erlangen

(am 10. Dezember: Hörsaal G, Staudtstraße 5, Erlangen)

Zeit: donnerstags, 20.15 Uhr

„100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie“

Donnerstag,

22. Oktober 2015

Einführung in die klassische Allgemeine Relativitätstheorie

Prof. Dr. Thomas Thiemann, Institut für Theoretische Physik

Donnerstag,

29. Oktober 2015

Anwendung der klassischen Allgemeinen Relativitätstheorie auf die Kosmologie

Prof. Dr. Kristina Giesel, Institut für Theoretische Physik

Donnerstag,

5. November 2015

Notwendigkeit der Erweiterung der klassischen Allgemeinen Relativitätstheorie: Quantengravitation

Prof. Dr. Hanno Sahlmann, Institut für Theoretische Physik

„Sehen und Welterfahrung“ (In Verbindung mit dem Stadtmuseum Erlangen)

Donnerstag,

26. November 2015

Zur Evolution der Sehorgane

Dr. Wolfgang Heimler, Lehrstuhl für Entwicklungsbiologie

Donnerstag,

3. Dezember 2015

Sehen und Erkennen

Prof. Dr. Rosario La Sala, Institut für Philosophie

Donnerstag,

17. Dezember 2015

Die Schrift als Fundament des kulturellen Gedächtnisses der Menschheit: Frühe Schriftzeugnisse und ihre Entschlüsselung

Prof. Dr. Robert Plath, Institut für Alte Sprachen

„Weihnachtsvorlesung der Erlanger Physik“

Donnerstag,

10. Dezember 2015,

Beginn: 20.15 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr

Weihnachtsvorlesung der Erlanger Physik: Mit Sicherheit elektrisch!

Lehrstuhl für Angewandte Physik (Prof. Dr. Heiko Weber)

Ort: Hörsaal G, Staudtraße 5, Erlangen

„Zum 400. Todestag von Miguel de Cervantes“

Donnerstag,

21. Januar 2016

Ambiguitäten der fiktionalen Grenzsetzung in Cervantes‘ Don Quijote

Prof. Dr. Sabine Friedrich, Lehrstuhl für Romanistik, insbesondere Literatur- und Kulturwissenschaft

Donnerstag,

28. Januar 2016

Wie viel Hund ist in Berganza? Cervantes' "Coloquio de los perros" aus der Perspektive der animal studies

Dr. Teresa Hiergeist, Lehrstuhl für Romanistik, insbes. Literatur- und Kulturwissenschaft

Donnerstag,

4. Februar 2016

Der Ritter von der traurigen Gestalt als musikalischer Held. Zur Rezeption des "Don Quijote" im Musiktheater und in der Instrumentalmusik

Prof. Dr. Joerg Krämer, Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

 

 

 

 

Führungen des Collegium Alexandrinum

 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Schloß in Erlangen vom Schloßgarten aus gesehen

Neben dem Vortragsprogramm bietet das Collegium Alexandrinum in jedem Semester Führungen an, insbesondere durch die Sammlungen und Gärten der Universität.

Auch zu den Führungen des Collegium Alexand­rinum ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Auf den Seiten der Universität ist eine Zusammenstellung der Universitätssammlungen zu finden. Verfügbar ist unter anderem auch ein Faltblatt zu den Sammlungen.

Die Martius-Pharmakognosie-Sammlung wird hier auf Seiten des Collegium Alexandrinum beschrieben.

 

Führungen im Wintersemester 2015/2016

Samstags 10 Uh, 12 Uhr oder sonntags 15 Uhr (siehe jeweilige Führung)

Samstag

12. Dezember 2015

10 Uhr

Botanischer Garten: Von der Wüste in den Regenwald

Treffpunkt: Botanischer Garten Erlangen, vor den Gewächshäusern

Führung: Dr. Peter Titze

Samstag

19. Dezember 2015

12 Uhr

Informatik-Sammlung Erlangen

Treffpunkt: Eingang zum Rechenzentrum, Erlangen, Martensstraße1

Führung: Guido Nockemann, M.A. (Wiss. Sammlungsleiter)

Samstag

9. Januar 2016

10 Uhr

Antikensammlung

Erlangen, Kochstraße 4, Eingang vom Parkplatz B an der Hindenburgstraße

Führung: Dr. Martin Boss

Samstag

16. Januar 2016

10 Uhr

Anatomische Sammlung

Anatomisches Institut, Erlangen, Krankenhausstraße 9

Führung: Prof. Dr. Winfried Neuhuber

Samstag

23. Januar 2016

10 Uhr

Ur- und frühgeschichtliche Sammlung

Erlangen, Kochstraße 4, Zugang auf der Westseite des Gebäudes (Richtung Bismarckstraße), Kellereingang

Führung: Prof. Dr. Doris Mischka

Sonntag

31. Januar 2016

15 Uhr

Röthelheim-Campus der Universität (ehemalige Artillerie-Kaserne)

Treffpunkt: Erlangen, Ludwig-Feuerbach-Platz neben Unicum

Führung: Bernhard Wieser, M.A.

Samstag

6. Februar 2016

10 Uhr

Moulagensammlung der Hautklinik

Treffpunkt: Pforte Internistisches Zentrum, Ulmenweg 18

Führung: Prof. Dr. med. Michael Sticherling

 

 

 

Über das Collegium Alexandrinum der Universität Erlangen-Nürnberg

 

Finanzierung

Das Collegium Alexandrinum ist zur Fortsetzung der Arbeit auf Spenden angewiesen.

Spenden werden deshalb dankend ent­gegengenommen.

Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch aus­gestellt.

 

Konto: Kreis- und Stadtsparkasse Erlangen, Kontonummer: 60062992, BLZ: 763 500 00
IBAN: DE64 7635 0000 0060 0629 92, BIC: BYLADEM1ERH

 

 

Träger

Das Collegium Alexandrinum wird von einem Förderkreis (der Fördergemeinschaft des Collegium Alexandrinum e.V.) unter dem Ehrenvorsitz des Präsidenten der Universität getragen.

1. Vorsitzende der Förderergemeinschaft:

Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel (Geschichte der Medizin)

Dem Vorstand gehören ebenfalls an:

als Geschäftsführer Dr. Rudolf Kötter,

als Kassier Bernhard Wieser, M.A. und

Dr. Elisabeth Preuß (Bürgermeisterin der Stadt Erlangen)

 

Leiter der Veranstaltungen ist

Bernhard Wieser M.A.

 

 

Ziele und Geschichte

Das Collegium Alexandrinum wurde 1956 im Rahmen der Be­mühun­gen um eine zeitgemäße Form des „Stu­dium Generale“ gegründet.

 

Johann Adam Stupp:

Ein Rückblick auf 50 Jahre Collegium Ale­xandrinum (1956-2006)

 

 

Fernsehaufzeichnungen der Vorträge

Seit vielen Jahren wird ein Teil der Vorträge im Collegium Alexandrinum aufgezeichnet.

Zahlreiche Vorträge wurden bisher in der Sendereihe Alpha-Campus in BR-alpha des Bayerischen Rundfunks gesendet. Auch nach der Gründung von ARD-Alpha werden Vortragsaufzeichnungen vom Bayerischen Rundfunk übernommen und gesendet.

Nach der Ausstrahlung werden die Videodateien durch UNI-TV Erlangen im Internet zum Download zur Verfügung gestellt:

Video-Portal der Universität Erlangen-Nürnberg mit den neueren Aufzeichnungen

Ältere Vorlesungsaufzeichnungen durch UNI-TV (bis Mai 2011)

 

 

Archiv

Vorträge von Prof. Dr. Karl Knobloch seit 2003

 

 

 

Stand: 22. Oktober 2015

Verantwortlich für dieses Internetangebot:

Bernhard Wieser, M.A. , Beethovenstraße 9, 91052 Erlangen, Telefon: 09131-993750, Mobil: 0163-4199898,Telefax: 09131-970319, E-Mail: kontakt@collegium-alexandrinum.de (siehe Impressum).