Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

 

 

Collegium Alexandrinum

der Universität Erlangen-Nürnberg

- Wissenschaft für die Öffentlichkeit -

 

 

E-Mail: kontakt@collegium-alexandrinum.de

Das Collegium Alexandrinum informiert die Öf­fentlich­keit innerhalb und außerhalb der Universität durch Veranstaltungen mit Be­richten aus For­schung und Lehre an der Friedrich-Alexander-Uni­versität Er­lan­gen - Nürnberg.

Hier können Sie den Newsletter für Veranstaltungshinweise abonnieren

…und auch wieder abbestellen.

Bitte kontrollieren Sie, ob Sie den Newsletter tatsächlich erhalten. Eventuell werden die Mails in den Spamordner Ihres E-Mail-Programms verschoben.

 

Seite des Collegium Alexandrinum für Veranstaltungsankündigungen und Informationen in Facebook: http://www.facebook.com/Collegium.Alexandrinum.FAU

 

NEU: Führung durch den Botanischen Garten am 10. Juli 2021, ab 10.30 Uhr

Führung von Dr. Peter Titze, Treffpunkt vor den Gewächshäusern des Botanischen Gartens

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Notwendig ist das Mitführen einer FFP2-Maske. Tragepflicht der FFP2-Maske besteht, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Um die Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können, müssen die Kontaktdaten (Name und Telefonnummer oder Adresse) des Teilnehmenden angegeben werden. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich, die auch unmittelbar vor der Führung erfolgen kann.

Bitte melden Sie sich über die E-Mail-Adresse info@collegim-alexandrinum.de oder per SMS oder Messenger-Nachricht an die Telefonnummer 0163/4199898 an. Vor der Führung ist die Anmeldung durch die Eintragung in einen Anmeldebogen oder durch Übergabe der Kontaktdaten (z.B. einer Visitenkarte) möglich.

Eine Anmeldung ist auch über diesen QR-Code in der Corona-Warn-App des RKI möglich:

 


 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 


 

Die für das Sommersemester 2020 und das Wintersemester 2020/2021 vorgesehenen Vorträge des Collegium Alexandrinum konnten wegen der Beschränkungen aufgrund der Corona-Krise leider nicht stattfinden.

Zum einen hat die Universität beschlossen, dass Präsenzveranstaltungen auf ein absolut notwendiges Minimum zu beschränken sind, zum anderen hätten wir größte Schwierigkeiten, ein Hygiene-Konzept praktisch umzusetzen.

Für das Sommersemester 2021 planen wir derzeit drei Online-Veranstaltungen. Ob im Sommersemester Führungen durch Sammlungen und Gärten der Universität zulässig und möglich sind, ist derzeit noch nicht absehbar.

Uns allen bleibt nur die Hoffnung, dass wir mit dem Wintersemester 2021/2022 wieder zum Normalbetrieb zurückkehren können.

 


 

Seit vielen Jahren wird ein Teil der Vorträge im Collegium Alexandrinum aufgezeichnet. Die Videos sind im Video-Portal der Universität zu finden.

 

Vorträge des Collegium Alexandrinum

 

 

Die Vortragsreihe des Collegium Alexandrinum soll Angehörigen der Uni­versität sowie der Öffentlich­keit aus der Region ex­emplarische Einblicke in die Ar­beit von In­stituten, Kliniken und For­schungszent­ren der Universität ge­ben. Die Berücksichtigung fachübergreifender Frage­stel­lungen soll zu offener Diskussion und Mei­nungsbil­dung beitragen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Colle­gium Alexandrinum steht allen Inter­essenten offen und ist unentgeltlich. Zu allen Veranstaltungen des Collegium Alexand­rinum ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Vorträge

Ort: Zentrum für Medizinische Physik und Technik (ZMPT), Hörsaal: 01.020, Henkestraße 91, 91052 Erlangen

Zeit: jeweils donnerstags 20.15 Uhr

Geplante Themen für das Wintersemester 2021/2022

Wissenschaft zwischen Hoffen und Bangen

Häufig werden wissenschaftliche und technische Errungenschaften von euphorischen Hoffnungen oder pessimistischen Befürchtungen der Öffentlichkeit begleitet, welche nicht selten durch Äußerungen von Wissenschaftlern provoziert und immer durch Medien angeheizt werden. Aus historischer Perspektive wird allerdings die These nahegelegt, dass der wissenschaftlich-technische Fortschritt in der Regel eine andere Richtung einschlägt, als von der Öffentlichkeit vermutet. Anhand einiger Beispiele soll diese These untermauert werden

Rätsel der Naturgeschichte

Der Blick auf die Naturgeschichte wird zurzeit vor allem von der Frage nach der Klimaentwicklung dominiert. In diesem Vortragsblock wollen wir aber einmal Ereignisse und Prozesse vorstellen, die mindestens ebenso große Herausforderungen an die Erklärungskraft der Wissenschaften darstellen wie der Klimawandel und deren Beantwortung von erheblicher Bedeutung für den Gang der Wissenschaft sein kann.

Sammlungen der Universität

Vortrag über die Medizinische Sammlung

Vortragsaufzeichnungen

 

Seit vielen Jahren wird ein Teil der Vorträge im Collegium Alexandrinum aufgezeichnet. Die früheste Aufzeichnung stammt aus dem Wintersemester 1996/97. Regelmäßig wurde – mit Unterbrechungen – seit 1999 aufgezeichnet.

Zahlreiche Vorträge wurden auch in der Sendereihe Alpha-Campus in BR-alpha des Bayerischen Rundfunks gesendet.

Video-Portal der Universität Erlangen-Nürnberg mit den neueren Aufzeichnungen

Ältere Vorlesungsaufzeichnungen durch UNI-TV (bis Mai 2011)

 

 

 

Führungen des Collegium Alexandrinum

 

Neben dem Vortragsprogramm bietet das Collegium Alexandrinum in jedem Semester Führungen an, insbesondere durch die Sammlungen und Gärten der Universität.

Auch zu den Führungen des Collegium Alexand­rinum ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Auf den Seiten der Universität ist eine Zusammenstellung der Universitätssammlungen zu finden. Verfügbar ist unter anderem auch ein Faltblatt zu den Sammlungen.

 

Führungen im Sommersemester 2021

Ort und Zeit siehe jeweilige Führung

Samstag,

10. Juli 2021

Botanischer Garten

Führung: Dr. Peter Titze

Beginn: 10.30 Uhr

Treffpunkt vor den Gewächshäusern

 

 

 

Über das Collegium Alexandrinum der Universität Erlangen-Nürnberg

 

Finanzierung

Das Collegium Alexandrinum ist zur Fortsetzung der Arbeit auf Spenden angewiesen.

Spenden werden deshalb dankend ent­gegengenommen.

Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch aus­gestellt.

 

Konto: Kreis- und Stadtsparkasse Erlangen,

IBAN: DE64 7635 0000 0060 0629 92, BIC: BYLADEM1ERH

 

 

Träger

Das Collegium Alexandrinum wird von einem Förderkreis (der Fördergemeinschaft des Collegium Alexandrinum e.V.) unter dem Ehrenvorsitz des Präsidenten der Universität getragen.

1. Vorsitzende der Förderergemeinschaft:

Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel (Geschichte der Medizin)

Dem Vorstand gehören ebenfalls an:

als Geschäftsführer Dr. Rudolf Kötter,

als Kassier Bernhard Wieser, M.A. und

Dr. Elisabeth Preuß (ehem. Bürgermeisterin der Stadt Erlangen)

 

Leiter der Veranstaltungen ist

Bernhard Wieser, M.A.

 

 

Ziele und Geschichte

Das Collegium Alexandrinum wurde 1956 im Rahmen der Be­mühun­gen um eine zeitgemäße Form des „Stu­dium Generale“ gegründet.

 

Johann Adam Stupp:

Ein Rückblick auf 50 Jahre Collegium Ale­xandrinum (1956-2006)

 

 

 

 

 

 

 

Stand: 5.7.2021

Verantwortlich für dieses Internetangebot:

Bernhard Wieser, M.A., Beethovenstraße 9, 91052 Erlangen, Telefon: 09131-993750, Mobil: 0163-4199898,Telefax: 09131-970319, E-Mail: kontakt@collegium-alexandrinum.de (siehe Impressum).